Information & Beratung

In Deutschland leben über 2,9 Millionen pflegebedürftige Menschen - Tendenz steigend! Etwa 75% davon werden zu Hause versorgt - fast die Hälfte ausschließlich von ihren Angehörigen. Daß diese Aufgabe eine Herausforderung ist, wissen wir aus den täglichen Gesprächen mit unseren Kunden und aus eigener Erfahrung.

In vielen Fälle kennen wir unsere Kunden über Jahrzehnte und begleiten sie durch viele Lebensphasen. Als Ansprechpartner VOR ORT möchten wir Ihnen und Ihren Angehörigen als LOTSE im Gesundheitssystem den richtigen Weg weisen. Wir sind gut vernetzt mit regionalen Ansprechpartnern, Pflegediensten, Pflegeeinrichtungen, Ärzten, Praxen und vielen weiteren Einrichtungen. Unsere Teams haben mehrere Schulungen und Weiterbildungen absolviert und schließlich das Zertifikat „Fachkraft Pflegeschwerpunktkompetenz“ erworben.

Dazu halten wir in den Jansen-Apotheken ein breites Sortiment an Alltagshilfen, Rehaprodukten und Hilfsmitteln für die häusliche Pflege vorrätig. Auch stellen wir gerne den Antrag auf Pflegehilfsmittel bei Ihrer Krankenkasse und versorgen Sie dann monatlich kostenfrei mit den gewünschten Produkten (zZt. bis max 60€ pro Monat, bei Vorliegen von Pflegegrad 1).
(Hier können Sie den Antrag auf Pflegehilfsmittel herunterladen)


Ihre Hilfsmittelrezepte beliefern wir ebenfalls* - von der Beratung, Produktauswahl und Anpassung bis hin zur Lieferung.

*je nach Vertrag Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung - ggf leiten wir das Rezept an einen lokalen Partner weiter.



Persönlich, freundlich und kompetent - wir sind Ihre Pflegeschwerpunkt-Apotheke!

  • frei verkäufliche Arzneimittel passend für alle Menschen der Generation 50+
  • ständige Wechselwirkung-Checks Ihrer verordneten Medikamente (bei Vorliegen eines Kundenkontos)
  • Alltagshilfen für das erleichterte Leben im häuslichen Umfeld
  • Alltagshilfen, die lange die Selbstständigkeit erhalten.
  • Hilfsmittel für mehr Mobilität, Flexibilität und Sicherheit
  • Hilfsmittel für die richtige Anwendung von Medikamenten
  • Diabeteszubehör
  • Anmessen von Kompressionsstrümpfen / ggf auch Hausbesuche
  • Bade-und Toilettenhilfen
  • Trinknahrung
  • Produkte für Wundversorgung
  • monatliches Paket mit Pflegehilfsmitteln bis 60€ kostenfrei (bei Vorliegen von Pflegegrad1) 
    (Pandemiebedingt bis März 2021 60€, danach wieder 40€)

Weitere Themen